Das vergangene Schuljahr aus der Sicht des Rektors

Das Schuljahr 2020/2021

Von Martin Klee

Das Schuljahr 2020/2021 sollte von den Feiern zum fünfzigjährigen Jubiläum der KME geprägt werden. Drei der fünf geplanten Jubiläumsveranstaltungen (Sternwanderung zur Kaserne – der zukünftigen Heimat der KME, eine bildungspolitische Podiumsdiskussion und die Digital Hackdays) konnten glücklicherweise durchgeführt werden. Die eigentlichen Höhepunkte mit dem offiziellen Festakt und dem Hausfest stehen noch aus. Frei nach dem Motto: «Man soll die Feste feiern, wie sie fallen» zwang uns die Pandemie zu einer weiteren Verschiebung ins Jahr 2022.

Es war nicht das einzige Mal im vergangenen Schuljahr, dass Entscheide schnell und flexibel gefällt werden mussten. Ohne einen Lockdown durch das ganze Schuljahr zu kommen und Abschlussprüfungen im geordneten Rahmen durchführen zu können, war zu Beginn des Schuljahres nicht zu erwarten. Dass dies gelang, haben wir nicht zuletzt der überaus schnellen Entwicklung wirksamer Impfstoffe zu verdanken. Mit dieser positiven Entwicklung vor Augen wünsche ich eine anregende Lektüre unseres Jahresberichts 2020/21. 

 

Text: Martin Klee

Bilder: Tim Lehmann